• Kenai (m)

  • Licht der Welt erblickt: Juni 2022

  • Größe: ca. 50 cm Endgröße
  • Kastriert: Nein

  • Verträglich mit Hunden: Ja

  • Verträglich mit Katzen: Kann auf Wunsch getestet werden

Bist du bereit gemeinsam mit Kenai die Welt zu erobern?

Gemeinsam die ersten Schritte im neuen Leben gehen, gemeinsam den ersten Urlaub wagen und Situationen meistern. Na wie klingt das für dich ?

Kenai würde sicherlich an deiner Seite einen super Begleiter abgeben, doch dafür brauch er nur noch seinen Menschen oder eine kleine Familie. ☀️

Denn bisher war das Schicksal eher deprimierend. Weggeworfen und allein gelassen, gemeinsam wurde er mit seinen Geschwistern auf der Müllhalde gefunden und in Sicherheit gebracht. ❤️

Nun hat er und auch du die Chance einander kennenzulernen und wer weiß, vielleicht darf Kenai bald aus dem Hundekindergarten ausziehen.

Denn es wäre wohl mit das schönste, wenn der junge Rüde in einer Familie, wohl-behütet und im Umkreis seiner Liebsten aufwachsen könnte. ❤️

Momentan verhält er sich wie ein typischer Junghund, er steht der Welt noch neutral gegenüber, ist motiviert zu lernen und ein sehr freundlicher Rüde. ✨ Mit seinen Artgenossen kommt er super klar, falls du dir den Rüden also als Zweithund vorstellen kannst, hat er Top Voraussetzungen.

Damit unser Ziel für Kenai wahr wird, fehlen jetzt nur noch Menschen die Zeit für den jungen Rüden haben. Denn so jung und unerfahren kennt er das Leben als Familienhund noch nicht. Du wirst also die Aufgabe haben, ihn an das Hunde 1×1 zu gewöhnen und ihm noch weitere wichtige Bascis beibringen. Die Stubenreinheit oder an der Leine laufen, auch das werden Situationen sein die geübt werden müssen. Daher musst du jemand sein der geduldig ist und nicht bei einer kleinen Schwierigkeit aufgibt. Du wirst ab dem ersten Moment seine neue Bezugsperson sein und ihm ein besseres Leben schenken. ❤️

Seine zukünftige Familie sollte sich darüber im Klaren sein, dass in ihm wahrscheinlich ein paar Herdenschutzgene stecken könnten. Diese besondere und wundervolle Rasse stellt demnach natürlich auch ein paar Anforderungen an die neue Familie und benötigt daher eine liebevolle und auch geduldige Erziehung!
(Falls man bereits Erfahrungen mit der Rasse hat ist das wunderbar, falls nicht, wünschen wir uns eine ausgiebige Auseinandersetzung mit dem Thema Herdenschutzhunde und bei auftauchenden Schwierigkeiten oder Problemen die Konsultation mit einem Trainer oder ähnliches um Probleme zu vermeiden.)
Er wird demnach auch etwas mehr Platz in seinem neuen Zuhause brauchen, daher wünschen wir uns ein Haus mit großen eingezäunten Garten oder eine große Wohnung mit Garten um ihn artgerecht halten zu können.

Gib ihm zusätzlich in den ersten Tagen Zeit zum ankommen und habe Verständnis, wenn auch mal was schief geht. Wenn ihr gemeinsam wachst und alle Hürden meistert, werdet ihr ein Team und habt die schönste Zeit auf Erden zusammen.

Wenn das für dich super klingt und du sehr viel Lust darauf hast einen so unerfahrenen und jungen Hund die Welt zu zeigen, dann schreib uns eine E-Mail an herzenshunde.vermittlung@gmail.com

Kenai hat einen EU-Heimtierausweis und reist geimpft, gechipt, entwurmt, gegen Flöhe und Zecken behandelt aus und wird vor seiner Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.