• Tobia (m)

  • Licht der Welt erblickt: Dezember 2016
  • Größe:  ca. 50 cm
  • Kastriert: Ja
  • Verträglich mit Hunden: Ja
  • mit Katzen: unbekannt
  • mit Kindern: unbekannt

Tobia verzaubert schon mit seiner Schnute und dem Schweine-Kringelschwänzchen.
Er ist der Sonnenschein – sehr lieb, aufgeweckt und verspielt.
Mit seinen Hundekumpels versteht er sich prächtig und auch mit Neuzugängen wird sofort Freundschaft geschlossen. Er ist der, der nie den Streit sucht.

So toll sich das alles anhört, gehört Tobia was Fremde Menschen betrifft zu den ‚Angsthunden‘. Mit seiner Pflegemama Mirela und ihrem Mann hat er keinerlei Probleme, aber Fremde Menschen machen ihm große Angst.
Ganz klar müssen wir auch sagen, es könnte durchaus sein, dass er mal versucht zu schnappen um sich zu schützen. Wir möchten hier nichts verschönigen, ihm aber auch nicht die Chance auf eine Familie nehmen.
Für Tobia suchen wir Menschen, die viel Hundeerfahung haben und wissen, wie sie mit Angsthunden umgehen müssen und wie viel Zeit, Geduld und Liebe es kostet, einem verängstigten Hund zu zeigen, wie schön das Leben sein kann.

Die vier Geschwister Alison, Tobia, Julie und Shilla wurden im Alter von wenigen Wochen in einem Karton gefunden. Der Karton war mit Zeitungspapier bedeckt und wurde vor einer Tötung in Rumänien hingestellt.
Tobia ist der Zurückgebliebene, der, für den sich noch niemand gemeldet hat.
Wir geben die Hoffnung nicht auf, irgendwo da draußen die perfekten Menschen für Tobia zu finden.

Tobia ist kastriert, gechipt, geimpft, entwumt, gegen Zecken und Flöhe behandelt und wird vor seiner Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Bist du Tobias Nadel im Heuhaufen?
Dann schreibt uns einfach eine Mail an: herzenshunde.vermittlung@gmail.com