• Betty (w)

  • Licht der Welt erblickt: ca. 2016
  • Größe: ca. 50 cm
  • Kastriert: Ja
  • Verträglich mit Hunden: Ja
  • mit Kindern: unbekannt
Was macht der Mensch, wenn er seinen Hund nicht mehr behalten kann?
Erst einmal.. niemand sollte an diesen Punkt kommen, es gibt fast immer eine Lösung. Kein Hund sollte weggegeben werden. Und wenn es doch sein muss? Vermutlich würde man Freunde, Bekannte, ein Tierheim oder eine Tierschutzorganisation kontaktieren.
Nicht so in Rumänien.
Bettys Besitzer haben entschieden, sie auszusetzen. Nicht in einer sicheren Umgebung, nein, sondern direkt an einer viel befahrenen Straße. Ein paar Tage hätte sie wohl überlebt, doch die Autos sind schnell, die Nächte dunkel und die Angst groß.

Betty hatte Glück, ein Auto hielt an und sie durfte einsteigen.
Das war ihre Rettungsfahrt, in ihre Pflegestelle. Hier teilt sie sich nun Schlafplatz, Futter und Bezugsperson mit 30 anderen Hunden. 1000x besser als die Straße. Doch Betty würde gern noch einmal einsteigen.. in den Transporter, der sie zu ihrer ganz eigenen Familie bringt.
Betty ist geschätzt 2016 geboren und hat noch viel vor. Zum Beispiel endlich dort ankommen, wo sie es verdient zu sein: auf dem Sofa, im Körbchen, bei Menschen, die sie lieben und ihr Geborgenheit geben.
Wenn ihr Betty die Reise in ihr Glück, ihr Zuhause ermöglichen wollt, schreibt und einfach.

Betty ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, mit Spot on gegen Zecken und Flöhe behandelt und wird auf Mittelmeerkrankheiten. Die Schutzgebühr beträgt 330€(entfällt bei Pflegestelle)

Schreibt uns einfach oder eine Mail an: herzenshunde.vermittlung@gmail.com